Über Wasser

So wichtig wie die Luft zum Atmen

Ist das lebenswichtige Wasser so sauber, wie Sie denken?

Wasser ist uns genauso wichtig wie die Luft, die wir atmen. Wir lieben schöne Strände, Flüsse und Seen und nicht zuletzt frische Wasserfälle. Wasser spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben. In Norwegen haben wir einen guten Zugang zu Wasser, da wir von allen Seiten von Wasser umgeben sind. Wir haben einen der höchsten Wasserverbrauchs pro Kopf der Welt. Täglich verbrauchen wir zwischen 150 und 230 Liter Wasser für den Eigenbedarf wie Kochen, Trinken, Hygiene und Wäsche. Rund 1.700 Wasserwerke in Norwegen sorgen täglich dafür, dass wir Wasser aus Wasserhähnen im Innen- und Außenbereich beziehen.

Die meisten Wasserwerke in Norwegen

liefert hygienisches und sicheres Wasser

Unter gesundheitlichen Aspekten ist zu erwähnen, dass die meisten Wasserwerke in Norwegen heute mit der hygienisch unbedenklichen Aufbereitung und Verteilung von Trinkwasser umgehen. Die Hauptziele der Trinkwasseraufbereitung sind die Inaktivierung von Mikroorganismen (Desinfektion), die Entfernung von Partikeln und organischen Stoffen (Humus), die Entfernung anderer unerwünschter anorganischer Stoffe und die Anpassung der Wasserqualität an das Leitungsnetz (Korrosionsschutz).

Die Anforderungen an die Trinkwasserqualität

§3, Punkt 2 definiert hygienische Barrieren

In Norwegen ist vorgeschrieben, dass Trinkwasser mindestens zwei hygienische Barrieren passieren muss. Die Trinkwasserverordnung §3, Punkt 2 definiert eine hygienische Barriere als „natürliches oder geschaffenes physikalisches oder chemisches Hindernis, einschließlich Maßnahmen zur Entfernung, Neutralisierung oder Abtötung von Bakterien, Viren, Parasiten usw Niveau, in dem die betreffenden Stoffe kein Gesundheitsrisiko mehr darstellen.“

Kontrollierte Produktion DabV

Die gesamte Produktion ist vom eingehenden Rohstoff bis zum fertigen Produkt voll automatisiert. Alle produktionsbezogenen Geräte sind CE-gekennzeichnet nach folgenden Richtlinien / ISO-Normen:
• Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
• 2014/35 / EU, LVD
• ISO 12100: 2010 Maschinensicherheit – Allgemeine Gestaltungsleitsätze
• ISO 13855: 2010 Maschinensicherheit
• EN 60204-1: 2006 Maschinensicherheit
• ISO 13849-1: 2016 Maschinensicherheit
Alle Geräte bestehen aus hochwertigen Komponenten, um eine kontinuierlich stabile Produktion sowie ein stabiles Ergebnis des Endprodukts zu gewährleisten. Die Produktion erfolgt nach dem Produktionsstandard DabV

Einfachere Reinigung
0
    0
    Handlekurv
    Din handlekurv er tomGå tilbake til produktet